Phonalisa, Tiptel 8020 Hylafax Drucker installieren

/, VOIP-Telefonie für Bad Neuenahr/Phonalisa, Tiptel 8020 Hylafax Drucker installieren

Möchte man bei einer Phonalisa Telefonanlage einen Fax-Drucker verwenden, kommt man aktuell nicht um Hylafax herum. Die Phonalisa bringt fast alles nötige mit um den Hylafax-Server zu betreiben.

Zuerst mal müssen wir Hylafax installieren:
apt-get update
apt-get install hylafax-server

Dann legen wir einen Ordner an, in dem die Phonalisa die Modems anlegen kann:
mkdir /dev/FS
chown phonalisa:phonalisa /dev/FS

Nachdem wir den Ordner angelegt haben führen wir einmalig folgenden Befehl aus. Hiermit werden die Modems angelegt
killall phonalisa-voipd

Ein Blick in den Ordner /dev/FS und wir sollten dort 30 Modems sehen (FS0 -FS29)

root@phonalisa:~# ls -l /dev/FS/FS*
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS0 -> /dev/pts/29
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS1 -> /dev/pts/28
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS10 -> /dev/pts/14
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS11 -> /dev/pts/10
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS12 -> /dev/pts/15
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS13 -> /dev/pts/16
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS14 -> /dev/pts/0
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS15 -> /dev/pts/1
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS16 -> /dev/pts/2
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS17 -> /dev/pts/3
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS18 -> /dev/pts/17
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS19 -> /dev/pts/4
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS2 -> /dev/pts/27
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS20 -> /dev/pts/18
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS21 -> /dev/pts/19
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS22 -> /dev/pts/5
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS23 -> /dev/pts/20
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS24 -> /dev/pts/11
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS25 -> /dev/pts/6
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS26 -> /dev/pts/7
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS27 -> /dev/pts/21
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS28 -> /dev/pts/22
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS29 -> /dev/pts/23
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS3 -> /dev/pts/26
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS4 -> /dev/pts/25
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS5 -> /dev/pts/24
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS6 -> /dev/pts/8
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 10 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS7 -> /dev/pts/9
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS8 -> /dev/pts/12
lrwxrwxrwx 1 phonalisa phonalisa 11 Mär 5 16:26 /dev/FS/FS9 -> /dev/pts/13

 

Um Hylafax zu konfigurieren führen wir das faxsetup aus und geben die gewünschten Werte ein. (In der Regel kann alles auf default laufen)
faxsetup

Nun müssen wir die vorhandenen Modems zu Hylafax hinzufügen / verbinden. Wir können soviele Modems hinzufügen wie wir brauchen. In der Regel reicht in kleinen bis mittleren Installation ein Modem, da die Faxe dann nach einander abgearbeitet werden. Das meiste kann man auf default lassen aber FaxNumber und LocalIdentifier sollten gesetzt werden. Alle Einstellungen kann man aber später noch in den einzelnen config Files anpassen. (/etc/hylafax/config.FS_FS0 usw.)

faxaddmodem FS/FS0
faxaddmodem FS/FS1
faxaddmodem FS/FS2
...

 

Da die Phonalisa beim Neustart den Ordner /dev/FS löscht müssen wir ihn bei jeden Neustart neu erzeugen.
Hierfür machen wir uns von der Datei /etc/rc.local zu nutzen. (Einträge werden mit root Rechten ausgeführt)

#create folder for modems
mkdir /dev/FS
#set permission for folder

chown phonalisa:phonalisa /dev/FS
# start the Hylafax service after 20 seconds
(/bin/sleep 20 && /etc/init.d/hylafax restart)
exit 0

 

Nach einem Neustart der Anlage sollte das Modem automatisch initialisiert werden.

Das kontrollieren wir noch schnell mit dem Befehl faxstat -s . (Es kann bis zu 1 Minute dauern bis das Modem verbunden ist)

root@phonalisa:~# faxstat -s
HylaFAX scheduler on phonalisa.intern: Running
Modem FS/FS0 (+4922412663119): Running and idle

Um eine Faxdrucker Software am Hylafax anmelden zu können legen wir noch einen Benutzer an.

adduser faxuser

Dann müssen wir die User-ID vom neuangelegten Benutzer herausfinden. (Format ähnlich wie: faxuser:x:100)
cat /etc/group

Im letzten Schritt fügen wir den Benutzer zu Hylafax hinzu.
faxadduser -p password -u 1001 username

Nun noch schnell auf der Telefonanlage die nötigen Ports freigeben. Dies geschieht auf der Weboberfläche unter Netzwerk -> Firewall.
(Eventuell die Ports nur auf bestimmte Clients freigeben)

Phonalisa Firewall Einstellungen Hylafax

Nun sollten wir Hylafaxdrucker mit der Anlage verbinden können.

Getestet mit Phonalisa 6.4.1, MacHylafax (MacOS) und YajHFC (Windows)

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar